top of page

Der Kontakt mit anderen Kulturen im Rahmen von multikulturellen Teams und internationalen Geschäftsbeziehungen sind heute die Norm. Die Menschen sind sich jedoch im Allgemeinen nicht bewusst, wie die Kultur unsere täglichen sozialen und geschäftlichen Interaktionen tatsächlich beeinflusst. Manchmal nehmen sie kulturelle Unterschiede nicht wahr, spielen sie herunter oder ignorieren sie sogar.

Ab und zu höre ich: "Heutzutage spricht doch jeder Englisch, also gibt es keine Kommunikationsbarrieren mehr!". Leider ist es eine Falle, so zu denken, denn das Wichtigste ist nicht, die Worte, sondern den Inhalt der Botschaft im jeweiligen Kontext zu verstehen.

Arbeitsmethoden

Alle Trainings sind interaktiv und basieren auf theoretischem Input, Fallstudien, spielerischen Lernerfahrungen (Anschauungsmaterial, Rollenspiele, Selbstreflexion, ...) mit Gruppen-, Paar- oder Einzelarbeit. In jeder Trainingseinheit gibt es Zeit für Diskussionen und Fragen der Teilnehmer.

Inhouse (Präsenz) oder virtuell?

Beide Ansätze haben sowohl Vor- als auch Nachteile, sodaß wir je nach Ihren Bedürfnissen und der Entwicklung der Gesundheitssituation nach unserem vorbereitenden Treffen über die Form entscheiden können. Bei Inhouse-Trainings wird der Trainingsraum von der Organisation zur Verfügung gestellt.

In beiden Fällen bestehen die Gruppen aus 6 bis maximal 12 Personen.

#1

INTER-KULTURELLE

 

SENSIBILISIERUNG

Dieses Training hilft allen, die in einem multikulturellen Team, mit internationalen Kunden oder Partnern arbeiten. Sie werden ihr kulturelles Bewusstsein entwickeln, um ihre Leichtigkeit und Leistungsfähigkeit in verschiedenen kulturellen Kontexten zu steigern.

Was sind die Ziele?

  • In diesem Training lernen die Teilnehmer unabhängig von bestimmten Kulturen, wie und warum wir je nach kulturellem Hintergrund anders denken, handeln und kommunizieren.

  • Am Ende dieses Trainings sind die Teilnehmer besser gerüstet, um in einem interkulturellen Umfeld zu agieren und zu interagieren.

Multikulturelle Teams haben einen klaren Wettbewerbsvorteil, denn sie sind effizienter, kreativer und produktiver als monokulturelle Teams.

In diesem für Sie maßgeschneiderten Training werden die wichtigsten Merkmale der interkulturellen Kommunikation und Strategien für die effektive Leitung kultureller Teams behandelt.

Dieses Training ist für Sie gedacht, wenn Sie ein multikulturelles Team leiten oder Teil eines solchen Teams sind – unabhängig davon, ob Sie vor Ort oder an verschiedenen Standorten arbeiten.

Was sind die Ziele?

Die Teilnehmer lernen die wichtigsten kulturellen Unterschiede kennen, die die Kommunikationsstile und Einstellungen im Geschäftsalltag bestimmen.

 

Nachdem die kulturellen Codes des Teams und mögliche Missverständnisse identifiziert wurden, erhalten die Teilnehmer die Schlüssel zur Vermeidung und Überwindung bestimmter Fehler und zur Schaffung von Zusammenhalt in einem multikulturellen Team, indem sie kulturelle Unterschiede in echte Vorteile verwandeln.

#2

MULTIKULTURELLE TEAMS

FÜHREN

#3

ENTSENDUNGEN

Warum sollte man sich auf eine Entsendung vorbereiten?

Eine gute Vorbereitung erhöht die Effektivität der Teilnehmer bei der Bewältigung der Herausforderungen ihrer Entsendung und ermöglicht es dem Unternehmen, eine bessere Rendite für seine Investition zu erzielen.

Dieses Training richtet sich an Kandidaten (und ihre Ehepartner), die nach Frankreich oder Deutschland entsandt werden.

Was sind die Ziele?

Ziel ist es, den Teilnehmern zu helfen, sich mit ihrem zukünftigen Arbeitsumfeld vertraut zu machen, damit sie und ihre Familien sich schnell anpassen und integrieren können.

Im Rahmen der internationalen Mobilität lehrt dieses Training die Teilnehmer außerdem, den kommenden Kulturschock zu bewältigen und ihre Wiedereingliederung nach der Rückkehr vorzubereiten.

 

Beispielsthema:

Leben und Arbeiten in Frankreich

-

So nah und doch anders!

Die Ziele sind:

      - Schlüssel zu verstehen und zu entschlüsseln, wie man in Frankreich kommuniziert, lebt und Beziehungen aufbaut

      - die Beziehungen zwischen Kollegen, Managern und Mitarbeitern zu verstehen

     - die Integration am Arbeitsplatz zu erleichtern und zu beschleunigen

Wer sollte teilnehmen?

       Expatriates, die das Wesentliche der französischen Kultur lernen möchten, sowie

      Ehepartner von Expatriates, die ein gutes Verständnis der französischen Kultur erlangen und ein Netzwerk außerhalb der Arbeit aufbauen möchten, aber auch

      Personen, die regelmäßig mit Franzosen zusammenarbeiten und die die unterschiedlichen Kommunikationsstile verstehen und sich anpassen möchten.

 

- und viele weiteren Themen! Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, um Ihre spezifischen Bedürfnisse zu besprechen.

#4
 

WORKSHOPS

für

Privatpersonen

in Köln

und Umgebung

Contact

Je serai ravie d'échanger sur votre situation, evaluer vos besoins et construire un accompagnement adapté.

Merci de votre message!

E-Mail:: everhee@cultural-bridges.com    

N'oubliez pas de me suivre sur les réseaux sociaux!

  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

Mentions légales     -      Politique de confidentialité    

bottom of page